Es gibt nur eines was auf Dauer teurer ist als Bildung, keine Bildung.

John F. Kennedy

 

Basiskurs Perioperative Assistenz (POA)

Der Basiskurs richtet sich an Personen, die professionelle Handlungskompetenzen im perioperativen Aufgabenbereich im OP anstreben.

Im Basiskurs Perioperative Assistenz erwerben die Teilnehmenden die nötigen Kompetenzen, um selbständig und eigenverantwortlich und/oder in Delegation das dipl. OP-Fachpersonal zu unterstützen und die Patientinnen und Patienten während des Aufenthalts im OP-Trakt in Zusammenarbeit mit dipl. OP-Fachpersonal zu versorgen. Zusammen mit dem Operationsteam stellen Sie die Patientensicherheit sowie die perioperativen Prozesse sicher.

Voraussetzung für den Basiskurs:  Fachfrau/-mann Gesundheit EFZ, Pflegeassistentin/-assistent FA SRK, Medizinische Praxisassistentin/-assistent oder dipl. Pflegefachpersonen HF/FH mit aktueller Anstellung in einer Operationsabteilung seit mindestens 6 Monaten. Mindstalter 20 Jahre, sehr gute Deutschkenntnisse. Haben Sie keinen anerkannten Abschluss im Gesundheitswesen, besteht die Möglichkeit zu einer Aufnahme «sur dossier».

Der Basiskurs wird in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern LOPS – Vereinigung für leitendes OP-Personal und OP-Management, dem Universitätsspital Bern und dem Universitätsspital Basel angeboten.

Informationen über den Inhalt des Basiskurses