LOPS unterstützt

bei der Gesundheitsförderung

Gesundheitsförderung- Mobbing und Arbeitsplatzkonflikte

Mobbing und psychosozialer Stress gelten als Kostentreibende Faktoren. Viel Arbeitszeit und Energie gehen durch die Machtspiele verloren was sich auf die Qualität und die Quantität der Dienstleistungen belastend und negativ auswirkt. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, wenn der Druck auf die Mitarbeitenden besonders gross ist, spielen die gegenseitige soziale Unterstützung, Anerkennung und Wertschätzung eine wesentliche Rolle.

Die Vereinigung wird in gesundheitsfördernden Fragen von Klaus Schiller-Stutz, lic. phil. Fachpsychologe/Psychotherapeut FSP begleitet. Auch Sie können in eine Situation kommen, bei der Sie eine Auskunft oder Beratung benötigen.

Nutzen Sie die Möglichkeit einer psychologischen Beratung in berufsspezifischen und arbeitsbezogenen Fragen. Klaus Schiller-Stutz bietet dazu neu auch Psychologische Telefon-/Onlinebratung an (u. a. auch zu den Themen „Wohlbefinden am Arbeitsplatz“, Wie finde ich meinen Traumjob?“) sowie delegierte Psychotherapie.

Unsere Mitglieder erhalten die erste Beratungsstunde gratis. Erwähnen Sie Ihre Mitgliedschaft bei der ersten Kontaktaufnahme. Nichtmitglieder erhalten ebenfalls Hilfe zu den marktüblichen Honoraransätzen.

 Das HRM-Dossier "Mobbing und Arbeitsplatzkonflikte" von Klaus Schiller-Stutz ist in der 4. überarbeiteten Auflage 2018 erschienen. 
Mehr Informationen zum Buch. Einblick in dieses Buch welches ergänzt wird durch das Online-Portal, in dem dirverse Unterlagen zum Ausdrucken enthalten sind. Wir empfehlen Ihnen dieses Buch.

Klaus Schiller Stutz hat mehrere Publikationen zu verschiedenen Themen publiziert. Hier finden Sie alle Publikationen.